Das Reiseziel, warum Thailand? + Checkliste um das perfekte Reiseziel zu finden

Eingetragen bei: Die Planung | 0

Hey,

schön das du wieder da bist. Heute beschäftigen wir uns mit dem Thema: Reiseziel und warum ich mich für Thailand entschieden habe.

So, die Entscheidung war getroffen, ich wollte backpacken. Kein All inclusive Urlaub mehr, nicht mehr 2 Wochen in der Türkei oder Ägypten am Strand liegen. Ich wollte raus, die Welt sehen und in kurzer Zeit so viel erleben wie möglich. Aber da stellte sich dann noch eine Frage, wohin möchte ich denn überhaupt fliegen?

Australien, Neuseeland oder Asien?

Die Welt ist Groß und es gibt tausende von Möglichkeiten. Also fing ich erstmal an zu googeln. Nach ausführlicher Recherche standen dann drei Länder/Kontinente zur Auswahl: Australien, Neuseeland und Asien.

Australien und Neuseeland schieden dann ziemlich schnell aus, erstmal sind es mehr Work&Travel-Länder und irgendwie, für mich weniger interessant als der Asiatische-Raum.

Natürlich möchte ich auch irgendwann nach Australien und Neuseeland reisen, aber für den ersten backpack versuch, schieden sie dann doch aus.

Also stand Asien fest, aber wohin nach Asien? Mein ursprüngliches Reiseziel war eigentlich Bali, warum Bali? Ich weiß es wirklich nicht, habt ihr schon einmal von einem Ort gehört und wusstet genau ihr wollte dahin, aber ihr wisst eigentlich überhaupt nicht warum und was es dort gibt? So war und ist es mit Bali, natürlich weiß ich inzwischen mehr über Bali und ich denke der nächste Urlaub 2017 wird dann nach Bali gehen 🙂

Thailand

Aber wie du in meinem Ersten Blog gelesen hast, ist es Thailand geworden. Thailand ist ein Land das natürlich sehr auf Tourismus ausgelegt und auch sehr stark auf Backpacker und backpacken. Und Thailand ist bei jedem Reiseblogger auf der „Hitlist“ von Ländern, die am einfachsten zu bereisen sein.

Ich wollte in ein schönes Land, mit netten Menschen, mit schönen Stränden, schöner Natur und im besten Fall noch mit Dschungel. Thailand hat all das und Thailand hat all meine Erwartungen bei weitem übertroffen.

Backpackandgo
Ko Pha-ngan

Das Land ist einfach wunderschön, ich habe Orte gesehen die ich in meinem Leben niemals vergessen werde.

Die Menschen sind unglaublich freundlich und hilfsbereit, ich habe mich teilweise wie eine Prinzessin gefühlt und mir ist sowas immer sehr unangenehm. Manchmal hätte ich gerne gesagt, bitte behandele mich nicht so ich bin doch auch nur ein Arbeiter aus Deutschland aber das ist einfach ihre Mentalität.

Die Strände waren so schön, an manchen Stränden stand ich im Wasser und dachte mir – das hier kann nicht echt sein, dass ist eine Postkarte, bitte kneif mich doch jemand – und unnützes wissen 2.0: In Thailand gibt es Ebbe und Flut. Hast du das gewusst? Ich nicht, da ich ursprünglich von der Küste komme, war das für mich besonders schön.

Der Dschungel in dem wir waren, im Norden Thailands, war auch unglaublich. Ich war so beeindruckt von dem wie ,was dort so wächst und von diesem Klima im Dschungel. Ich glaube ich habe noch nie so sehr geschwitzt und war so glücklich 😀 Also Dschungel-tour Pflichtprogramm in Thailand.

Also das wären jetzt Thailand’s Vorzüge kurz Zusammengefasst. Wer Reis, Tempel und Buddha nicht mag, ist dort natürlich fehl am Platz.

Grundsätzlich sollte man sich über sein Reiseland vorher gut informieren, gerade als Frau was Bekleidung oder verhalten gegenüber Männern angeht. In Thailand hatten wir keine Probleme, dass Land ist sehr offen und in den Touristengebieten sind wir rumgelaufen wie wir wollten und in Ländlicheren Gegenden haben wir uns nicht so Freizügig gekleidet.

Die Thailänder waren auch nicht aufdringlich, dass kenne ich aus so manchen Türkei usw. Urlaub anders 😀

Checkliste

Also ich denke um das Beste Reiseziel zu finden gibt es eine kleine Checkliste die einem helfen kann:

  • Was für ein Urlaub soll es werden? – Work&Travel, Backpacken, All Inclusive, Städtetrip –
  • Welche Länder findet man interessant und welche kann man persönlich ausschließen?
  • Wie lange möchte ich reisen und wie lange möchte ich fliegen?
  • Persönliche Interessen wie: Politische Situation, Bild der Frau, Religion, Temperaturen, Klima usw.

Ich denke wenn man sich diese Fragen beantwortet und mit ein wenig Hilfe von Googel, findet jeder das perfekte Reiseziel. Außerdem gibt es ja über jedes Land schon mehr als einen Reiseblog oder Eintrag.

So das war es erstmal von mir, ich hoffe dieser Eintrag konnte dir helfen oder du hattest einfach Spaß ihn zu lesen.

Ich wünsche dir eine schöne Woche und wir lesen uns am Mittwoch wieder,

Liebe Grüße und bis Bald <3

Hinterlasse einen Kommentar